Claudias Widder
Claudias Widder

18. Dezember 2011

Die Englischen Widder sind als bedrohte Haustierrasse bei der GEH aufgenommen worden.

 

 

 

14. Dezember 2011

Ich wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit

12. Dezember 2011

Die Bundesschau in Erfurt war - trotz organisatorischer Mängel - eine schöne Ausstellung, auf der sich wieder viele Züchterkontakte herstellen und vertiefen liessen. Die nicht verkauften Tiere sind gesund und munter zurück. Nun stehen nur noch 2 Ausstellungen an, dann müssen die Nicht-Zuchttiere den Stall verlassen. In der neuen Rubrik "Verkaufstiere" sehen Sie den aktuellen Stand der noch verkäuflichen Tiere.

27. November 2011

Von den dieses Jahr geborenen Tieren gehen in meine Zucht:

 

Meißner Widder Blau

  • Rammler Täto 4114 - Jamil (arabisch: der Hübsche) - Janka x Saburo
  • Häsin      Täto 117   - Laila (englisch: die Dunkelhaarige) - Brielle x Ixodes
  • Häsin      Täto 4117 - Belma (türkisch: die Ruhige) - Janka x Saburo

Englische Widder Wildfarben-weiß

  • Rammler Täto 4110 - Anwar (nordafrikanisch: der Fröhliche) - Oreja x Ucho

Alle anderen Tiere aus 2011 werden nach Abschluss der Schausaison verkauft. Bitte fragen Sie an, wenn Sie Interesse an diesen Tieren haben:

3,0 Meißner Widder Blau - 3 Rammler, alle mit Schaubewertung

1,0 Meißner Widder Schwarz - 1 Rammler, mischerbig zu Blau

3,0 Englische Widder - Je 1 Rammler in Schwarz, Wildfarben und Schwarz-weiß

0,1 Englische Widder - 1 Häsin in Schwarz

Die Tiere werden teilweise auch auf den Schauen zum Verkauf angeboten.

22. November 2011

Heute hat Tira ihren ersten Wurf bei mir zur Welt gebracht. Ein guter Start in das Zuchtjahr 2012.

17. November 2011

Das Freilandmuseum Wackershofen hat mich zum Aktionstag bedrohte Haustierrassen 2012 eingeladen. Am 10. Juni 2012 werde ich wieder Meißner Widder einem großen Publikum präsentieren dürfen.

16. Oktober 2011

Die beiden verkäuflichen Meißner-Widder-Häsinnen sind nun ausgezogen.

014 lebt nun als "Rapunzel" bei den GEH-Züchtern Marion und Heinz in Bohmte bei Osnabrück.

2113 ist zu Gudrun und Martin nach Lichtenau bei Ansbach umgezogen.

Ich hoffe dass beide Tiere ihre Würfe von Saburo bekommen und gut aufziehen.

25. September 2011

Die Schau in Bad Salzuflen war ein Erlebnis. Für meine beiden Rassen wurden Tierbesprechungen abgehalten, bei denen ich einiges Neue erfahren konnte. Am Samstag morgen durfte ich bei der Bewertung dabei sein und den Preisrichtern auch Fragen stellen, nachdem die Bewertungsurkunden unterschrieben waren. Solch eine Gelegenheit ist natürlich einmalig,  um eine Expertenmeinung über meine Tiere zu bekommen. Die fast 1000 km Fahrt haben sich mehr als gelohnt.

14. September 2011

Heute sind ich meine 4 zusätzliche Transportboxen gekommen. Die Boxen sind sogar etwas größer als empfohlen. Da ich dieses Jahr auch mit den Englischen Widdern auf Ausstellungen gehen möchte, waren meine bisherigen Boxen nicht mehr ausreichend. So können nun insgesamt 8 Tiere komfortabel zu den Ausstellungen reisen.

20. August 2011

Alle Tiere sind heute geimpft worden. Die Ausstellungstiere gegen, RHD, Myxomatose und Schnupfen, die Zuchttiere gegen RHD. Damit sind die Tiere bestmöglich geschützt. Die Wiederholungsimpfungen sind in 2 bzw. 4 Wochen fällig und damit der Impfschutz rechtzeitig  zur Ausstellungssaison aufgebaut.

7. August 2011

Auf der Tierbesprechung bei der Jahresversammlung der IG Englische Widder habe ich 4 Jungtiere vorgestellt. Die Preisrichter und langjährigen Züchter haben meine Tiere fair besprochen und mir viele Tipps zur weiteren Zucht und Haltung gegeben.

Leider hat sich herausgestellt, dass die hübsche "Thüri" nicht als thüringer-weiß bezeichnet werden kann. Die Farbe ist nicht rein und enthält zuviel Rot. Glücklicherweise habe ich trotzdem einen Züchter gefunden, der die kleine Maus aufnehmen wird.

23. Juli 2011

Der bunte Wurf von Oreja wird tätowiert. Damit ist die Kennzeichnung für das Zuchtjahr 2011 abgeschlossen.

11. Juli 2011

Als erstes Jungtier des Zuchtjahres 2011 wähle ich die Häsin mit Täto 117 als neue Zuchthäsin aus. Es ist eine Tochter von Brielle und Ixodes. Sie besticht durch ihr dunkles Blau und bekommt daher den Namen "Laila", was im Englischen "die Dunkelhaarige" bedeutet. Sie ist zudem eine sehr friedliche Häsin. Sie soll die Linie von Nila weiterführen.

6. Juli 2011

Heute dürfen noch Drafna und Kalea zusammen in ein Freigehege. Durch den Regen ist nun endlich das Gras so gewachsen, dass alle Ausläufe besetzt werden können.

26. Mai 2011

Orejas Jungtiere nehmen nun täglich ca. 20g zu. Aus den hilfsbedürftigen kleinen Würmchen sind muntere Jungtiere geworden. Das thüringer-weiße (links) sticht besonders hervor. Seit ich das Bild veröffentlicht habe, gehen die Kaufangebote ein...

29. Mai 2011

Unser Stand beim Aktionstag bedrohte Haustierrassen war den ganzen Tag von ungezählten Besuchern belagert. Ein voller Erfolg!

Ausgestellt habe ich Janka mit ihren 4 Jungtieren und Saburo. Die Jungtiere waren natürlich die Lieblinge der Kinder. Aber auch viele Erwachsene haben sich mit Interesse die Tiere angeschaut. Einige nette Kontakte konnten geknüpft werden.

Wir hatten einen traumhaften Platz neben der Verpflegung und dem Eisstand und direkt am Kutschenhalt. So wurde unser Platz von jedem der ca. 1.600 Besucher gut wahrgenommen. Ein Lob an die Organisatoren!

22. Mai 2011

Nun kommt auch Ucho noch ins Freigehege. Damit sind alle Zuchtrammler dauerhaft an der frischen Luft.

11. Mai 2011

Am 28. Mai findet die Jahresversammlung der IG Meißner Widder in Bobbenheim statt. Am Samstag werde ich dort sein, am Sonntag bin ich ja bereits in Wackershofen.

7. Mai 2011

Alle Jungtiere - bis auf den Wurf von Oreja - werden tätowiert.

29. April 2011

Die Fellfarben bei Orejas Wurf kommen zum Vorschein: 6 x Schwarz, 2 x Schwarz-weiß, 1 x Wildgrau-weiß, 1 x Wildgrau, 1 x Thüringer-weiß. Ich schopple nun zu, damit die Tiere schneller wachsen können.

Da ich wohl so viele Tiere gar nicht aufziehen kann, werde ich einige bereits als Jungtiere verkaufen müssen.

28. April 2011

Das Freilandmuseum Wackershofen bei Schw. Hall gibt uns die Zusage. Wir sind beim "Aktionstag bedrohte Haustierrassen" am 29. Mai dabei!

21. April 2011

Oreja bringt 11 Jungtiere zur Welt. Ich bin mir nicht sicher, dass sie diesen riesigen Wurf ausreichen säugen kann, gebe ihr aber eine Chance bevor ich Jungtiere bei Janka unterschiebe.

19. April 2011

Meine 4 Zuchtrammler Amon, Saburo, Tuan und Soner ziehen in ihre Sommerfrische ins Freigehege um.

16. April 2011

Der Kleintierzuchtverein Obersontheim ernennt mich zum "Züchter des Jahres 2010" in der Sparte Kaninchen

14. April 2011

Janka bekommt ihren ersten Wurf bei mir. 4 gleichmässige gesunde Jungtiere. Gut gemacht!

TERMINE

26.-27. Mai.

Treffen IG Meißner Widder

Bobenheim

 

3.-5. August

Treffen IG Englische Widder

Bad Saulgau

 

2. September

Tag der Bauernhoftiere

Freilandmuseum Wackershofen

 

15.-16. September

Biberttalschau Weinzierlein

 

20.-21. Oktober

IG-Meißner-Widder-Schau Ronneburg / Thüringen

 

27.-28. Oktober

Widderclubvergleichsschau

Hainichen / Sachsen

 

15.-16. Dezember

Landesschau Ulm

 

5.-6. Januar 2019

Lokalschau Obersontheim

 

2.-3. Februar 

Bundesrammlerschau

Halle / Saale

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Gerst

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.